Außergewöhnlich, aber nicht unmöglich: Mieten Sie sich einen prominenten Gast für einen Privatauftritt oder Privatkonzert auf Ihrer Veranstaltung. Was die Promis zum Mieten kosten und welchen Herausforderungen dieses Gewisse Extra für Ihr Event noch mit sich bringt, erfahren Sie in dem folgenden Artikel.


Warum einen Prominenten für ein Privatkonzert buchen?

Ein prominenter Gast auf Ihrer Veranstaltung steigert nicht nur die Attraktivität Ihres Events, sondern sorgt auch für erhöhte mediale Aufmerksamkeit. Zusätzlich kann dies maßgeblich zur Steigerung Ihrer Markenbekanntheit beitragen. Zudem übernehmen Prominente oft auch eine Vorbildfunktion, welche Sie sich werbewirksam zu Nutze machen können.


Welche Prominenten lassen sich buchen?

Ein Privatkonzert von Justin Timberlake oder Rihanna buchen? Außergewöhnlich, aber nicht unmöglich. Ob Prominenter, Schauspieler oder Musiker, fast alle von ihnen lassen sich für Events buchen. Wichtig ist bei der Buchung eines prominenten Gastes, dass dieser auch zu Ihrer Veranstaltung und vor allem zu Ihren Gästen passt. Sind Ihre Gäste um die 60 Jahre, ist ein Konzert von Justin Bieber wohl eher ungeeignet. Andersherum wird ein junges Publikum unter 30 Jahren einen Auftritt von Peter Maffay kaum zu schätzen wissen.

Mariah Cares auf einem Konzert und vielleicht auch auf einem Privatkonzert für Ihr Event

Mariah Carey auf einem Konzert


Einen prominenten Gast buchen: Wie viel kostet das?

Die Herausforderung bei der Organisation, ebenso wie die Kosten eines solchen Auftritts hängen von dem Bekanntheitsgrad des jeweiligen Prominenten ab. Ein Auftritt von Rihanna auf Ihrer Veranstaltung kann Sie gut und gerne ab 1 Mio. Dollar und aufwärts kosten. Justin Timberlake und Justin Bieber befinden sich in derselben und obersten Preiskategorie. Wesentliche günstiger sind hier schon Künstler, wie Jürgen Drews und Mickie Krause, welche ab 10.000 – 15.000 Euro zu haben sind. Ab ca. 4.000 Euro können Sie einen eher mittelmäßigen Promi buchen. Die Auftrittsdauer bei diesen Preisen beträgt meist um eine Stunde. Nichtsdestotrotz kommen zusätzlich zu der „Miete“ kommen ggf. auch noch Fahrtkosten und Kosten für die Unterkunft hinzu.


Fun Fact: Die kuriosesten Extrawünsche der Stars

Dass einige Prominente sehr besondere Ansprüche haben, ist allseits bekannt. Wir haben für Sie einmal die 7 kuriosesten Extrawünsche von Prominenten bei ihren Auftritten zusammengestellt:

  1. Titanium-Strohhalme im Wert von 900 Dollar
  2. Mit Silberfolie verkleidete Wände
  3. Eine Schaufensterpuppe mit pinker Perücke
  4. 100 Duftkerzen in der Garderobe
  5. Exakt 25,5 Grad Zimmertemperatur
  6. 20 Telefone mit internationalen Verbindungen
  7. Rosen mit einer Länge von exakt 15,24 cm

Fazit: Um einen prominenten Gast für ein Privatkonzert von einer Stunde zu buchen, müssen Sie mehrere Tausend Euro investieren. Ob Ihnen dies den Preis wert ist, oder ob es eine ambitionierte Band aus dem Umkreis nicht auch tut, müssen Sie selbst entscheiden.

Wie viel kostet ein Privatkonzert für Ihr Event?
Bewerte diese Seite