Sendesaal Bremen

Ein denkmalgeschütztes Juwel, nicht weit entfernt vom Bremer Zentrum, in dem etwa 100 Konzerte pro Jahr aus den Bereichen Jazz, Klassik und Weltmusik sowie zahlreiche CD-Produktionen stattfinden. Eine hervorragende Gastronomie ist direkt an den Saal angeschlossen.


Rahmendaten

  • Durchschnittliches Preisniveau

  • Hauseigenes Catering

  • 50 - 270

  • Individuell

  • Tagung- Seminar- Meetingraum

  • Theater / Konzertsaal

  • Stadion / Erlebnislocation

  • Festsaal


Beschreibung

Der Sendesaal Bremen ist ein lebendiges Stück Bremer Stadtgeschichte: Er wurde 1952 speziell für Radio- und Studiobedürfnisse gebaut. Die Einführung der nebengeräuschfreien, klanglich hochwertigen Ultrakurzwelle UKW im Jahre 1949 stellte neue Herausforderungen an die Studiobauten. Eine geradezu revolutionäre Bauweise wurde daher hier getestet und erfolgreich eingeführt: Der Saal ist komplett Raum-in-Raum gebaut, Decken und Wände des Innenraumes lagern an 655 Federn der Außenschale, wodurch der Innenbereich optimal gegen Außengeräusche isoliert ist. Diese Tatsache kombiniert mit der hervorragend gelungenen Akustik macht aus dem Sendesaal einen Schatz, der mittlerweile auch denkmalgeschützt ist. 55 Jahre lang diente er Radio Bremen als bestes Musikstudio. Dort fanden historisch wichtige Aufnahmen und Konzerte statt u.a. von John Cage, Alfred Brendel, Keith Jarrett und Nikolaus Harnoncourt, um nur einige zu nennen. Noch immer atmet der Saal diese Geschichte.
Der Sendesaal Bremen ist mit seiner gleichmäßigen Schallverteilung besonders geeignet für alle akustischen Darbietungen, auch in sensiblen Konstellationen aller musikalischen Genres. Klassik-, Jazz- und Folkkonzerte sowie Aufnahmen gelingen hier hervorragend. Der Saal bietet mit einer großen mehrstufigen Bühne sowie Platz für bis zu 270 Zuhörer Gelegenheit für einmalige, intime und lebhafte Konzerterlebnisse.
Als Radio Bremen 2007 in ein neues Gebäude umzog, hatte es das alte Gelände inklusive Sendesaal aufgegeben und unter Inkaufnahme des Abrisses veräußert. Die Bürgerinitiative Verein Freunde des Sendesaales, der u.a. alle ehemaligen Musikchefs von Radio Bremen angehören, kämpfte seit 2002 gegen den drohenden Abriss. Unterstützt durch einen kreativen und weitsichtigen Investor führte dieser Kampf schließlich zum Erfolg. Seit März 2009 betreibt nunmehr der Verein den Sendesaal, in dem rund 100 Konzerte pro Jahr stattfinden.

Seit 2012 rundet eine Gastronomie auf extrem hohem Niveau, das Restaurant Geerdes am Sendesaal, das Konzerterlebnis ab.

 


Technik

  • Licht-Technik

  • Tonanlage/Mikrophon

  • Wlan

  • Leinwand

  • DJ Anlage

  • Bühne

  • Klimatisiert

  • Beamer


Infrastruktur

  • Mit Servicepersonal buchbar

  • Küche vor Ort

  • Heizung vorhanden

  • Außenbereich

  • Parkplätze

  • Anfahrt LKW möglich

  • Behindertengerecht

Sendesaal Bremen
Bürgermeister-Spitta-Allee 45
28329 Bremen / Schwachhausen

Ähnliche Eventlocations wie Sendesaal Bremen in Bremen

Weserwork Coworking im Hafen

Bremen
Tagung- Seminar- Meetingraum
Catering Flexibel
max. 30 sitzend, max. 60 stehend
€€
Durchschnitt
Schnelle Antwort

INNSIDE Bremen

Bremen
4 Sterne Hotel
Catering Flexibel
max. 300 sitzend, 400 stehend
€€
Durchschnitt

Wohnküche im Weserhaus bei Radio Bremen

Bremen / Mitte
Restaurant
Hauseigenes Catering
von 40 bis 400 Personen
Preiswert