Brautmode Trends 2015 – Dein perfektes Hochzeitskleid

Brautmode Trends 2015 – Dein perfektes Hochzeitskleid
Brautmode Trends 2015

Foto: küssdiebraut©

Brautmode Trends 2015 – Die aktuellen Trends im Event Magazin

Für dich als Braut steht an deinem großen Tag vor allem eine Sache im Fokus: das Brautkleid. Als Braut bist du das Highlight deiner Hochzeit. An dein Brautkleid wirst du dich wohl noch dein Leben lang erinnern und es vermutlich für immer aufbewahren. Wir helfen zeigen die Brautmode Trends 2015 im Magazin und helfen dir dein perfektes Hochzeitskleid zu finden.

Overall, bunte Akzente gemischt mit schlichten Designs

Einer der Brautmode Trends 2015 schlechthin für mutige Bräute ist der Overall. Trotz markantem Schnitt kann er mit den richtigen Akzenten unglaublich feminin und verführerisch wirken. Ein weiter Trend aus dem letzten Sommer zieht sich bis in die Brautläden: der bunte Farbverlauf in den Stoffen. Viele Brautkleider der Brautmode Trends 2015 beeindrucken mit dem Ombre-Look in ihren Säumen. Ein Kleid in diesem Stil findet ihr beispielsweise bei Victoria Rüsche. Das Kölner Brautmoden-Atelier steht für das absolute Gegenteil von Sahne-Baiser-Brautkleidern, die dich an deinem großen Tag in Unmengen von Tüll und Glitzersteinchen verschwinden lassen. Die gelernte Maßschneiderin Victoria Rüsche liegt bei der Wahl Ihrer Kollektionen und bei der Anfertigung eigener Kleider viel Wert auf Authentizität, denn schließlich sollst du während deiner Hochzeit vor allem eins sein: Du selbst. In ihrem Shop führt sie ausschließlich Kollektionen von Designern, nicht an jeder Ecke erhältlich sind. Hauptsächlich werden bei Victoria Rüsche jedoch wunderbare Kleider nach Maßanfertigung und ganz nach Ihrem Geschmack kreiert. Auf jeden Fall ein wertvoller Tipp für jede Braut die sich bei der Suche nach einem Kleid an den Brautmode Trends 2015 orientiert.

Victoria Rüsche – Foto: (1) +(2) For Love©, (3) Saja HB6285 Main©, (4) Anna Kara©

Brautmode Trends 2015 mit Spitze: Die Verführerische Leichtigkeit

Spitze wirkt edel und elegant. Sie hüllt ihre Trägerin in ein Hauch von Nichts und verspricht durch ihre Semitransparenz eine zarte Verführung der Sinne. Durch ihre aufwendige Herstellung ist sie auch heute noch ein Symbol für Luxus und ausgefallenem Geschmack. Kein Wunder, dass sie in der Brautmode seit jeher beliebt ist und als Fashiontrend auch in den Brautmode Trends 2015 immer wieder aufgegriffen wird. Vor allem beim trendigen Bohemian-Style ist Spitze nicht mehr wegzudenken. Als Inbegriff von Zartheit und Weiblichkeit wird sie am liebsten mit leichten, weich fließenden Stoffen kombiniert und gerade in den Brautmode Trends 2015 mit Blumen und Bändern verziert.  ANNE WOLF versteht sich als Spezialistin und arbeitet schon seit vielen Jahren mit Spitzenstoffen. Sie setzt die Spitze nicht nur in ihren Braut-und Abendkleidern ein, sondern designt damit auch zarte Boleros und feierlichen Kopfschmuck. Kunden bevorzugen die leichte Spitze ebenfalls, um ihre Outfits mit dezenten Highlights versehen zu lassen. Dabei bekommt die zukünftige Braut bei ANNE WOLF ihr ganz individuelles Hochzeitskleid entworfen, handgefertigt in Berlin. Die Brautmode Trends 2015 gehen immer mehr hin zu hochwertigen Stoffen und schlichten Silhouetten, weiß man im Atelier von ANNE WOLF. Die neue Brautkleider-Kollektion spiegelt das wieder. Ganz besonders beliebt sind in den Brautmode Trends 2015 leicht ausgestellte Camisole- Kleider aus Chiffonseide oder Neckholder-Oberteile aus Spitze.

ANNE WOLF – Foto: (1) Fran Burrows©, (2) Alexander Wolf, (3)+(4) www.berlinweddings.de©

Zwischen Vintage und Modernität

Für die selbstbewusste und aufgeschlossene Braut findet sich viele wunderbare Variationen in den Braumode Trends 2015. Farbige Accessoires mit Ansteckblumen, Gürteln und Petticoats in den Trendfarben Sky und Pink oder Puder-und Taupewelt pimpen jedes schlichte Kleid in Ihrem individuellen Stil auf. Auch der urbane, eher lässige, moderne Look findet sich in vielen Kollektionen der Brautmode Trends 2015 wieder. Das junge deutsche Label   küssdiebraut zeigt eine wunderbare Auswahl an Looks zwischen Eleganz und Tradition gemischt mit Modernität und urbanen Touch und viele Variationen der Brautmode Trends 2015.  Hier entstehen eher „Brautoutfits“ als Brautkleider. Seit 2009 entwirft Kerstin Mechler unter ihrem Premium Label küssdiebraut Cocktail- und Brautkleider im eher reduzierten Design. In ihren Looks finden sich Inspirationen des Bohemian Look der Hippiezeit, Farben- und Lebensfreude der 50er und die Eleganz der Twenties wieder. Der typische Look von küssdiebraut ist schlicht, lässig und authentisch mit Vintage Charme. Hier werden die Brautmode Trends 2015 mit innovativen Materialien wie Stretch und Strickoptiken und außergewöhnlichen Silhouetten umgesetzt.

küssdiebraut – Fotos: küssdiebraut©

Kräftige Farbakzente und edle Dupionseide

Die Brautmode Trends 2015 orientieren sich an der Kombination aus starken Farben – vorwiegend an Blautönen – auf edlen Weißtönen. Besonders Kleider in Tea Length ( Waden-Länge) und Waltz-Length (Knöchel-Länge) im Retro-Look mit ausgefallenen Besonderheiten finden sich in den aktuellen Kollektionen wieder.

Auf raffinierte Details haben sich die Kölner Designerinnen Johanne Bossmann und Judith Müller des Brautmode-Labels noni in ihrer aktuellen Kollektion spezialisiert. Neue Bestickungen veredeln die kostbare elfenbeinfarbene Dupionseide der noni Brautkleider. Zu sehen sind dabei natürliche Elemente wie gestickte Federn, Blumen, Diamanten und Wellenformen, die den puristischen Stil der noni Designs perfekt ergänzen. Farben wie Vanille und Aquamarin zieren die kurzen und langen Modelle – auch hier kann jede Braut für ihr maßgeschneidertes Kleid individuell Länge, Form, Farbe und Accessoires bestimmen. Einen ganz besonderen Trick beinhalten die Kleider der Empirie-Linie der Brautmode Trends 2015 von noni. Die Überröcke der Kleider sind dafür gedacht aus „kurz“ „lang“ zu machen, um beide Längen bei der Hochzeit tragen zu können. Für schwangere Bräute wird der Rock direkt entsprechend anders zugeschnitten und an den Bauch angepasst, so dass aus jedem Empire-Kleid auch ein Kleid für schwangere Bräute gefertigt werden kann. So kann sich jede Braut an den Brautmode Trends 2015 orientieren.

noni – Fotos:  Le Hai Linh©

Brautmode Trends 2015 – feenhafte Kleider von fließenden Stoffen

Einer der absoluten Brautmode Trends 2015 sind feenhafte Brautkleider. Blickdichte Spitze, fließende Stoffe, lange Schleppen machen diesen Look aus. Auch verführerische Off-Shoulder-Schnitte verbinden Romantik und Moderintät in einem Look. Dazu eignen sich am besten Hochsteckfrisuren und eher dezente Accessoires. Tip: Wenn du transparente Ausschnitte für dein Hochzeitskleid wählst, betone nur eine Seite, entweder das Dekoltée oder den Rücken. Denn weniger ist hier mehr! Spezialisten des Feen-Looks sind die Designerinnen Sandra Thaler und Annette Prechtl. Ihr Label Elfenkleid ist für seine eleganten & schlichten Kollektionen und die Verwendung von hochwertigsten Materialien bekannt .

Die Black & White Edition von Elfenkleid ist eine Interpretation von Braut- und Abendkleidern. In ihr werden Moderne und Tradition verbunden: Nicht traditionelle Romantik sondern zeitlose Eleganz und moderne Sinnlichkeit sind Handschrift dieser Kollektion. Die Kleider werden nach Maß für dich angefertigt. Der Münchner Brautladen mit Atelier bietet Prêt-à-Porter Brautmode und maßangefertigte Kleider – gerne auch im Look der Brautmode Trends 2015.

Elfenkleid – Fotos: (1)Kathrin Schafbauer, Konzept&Umsetzung Anna Blumtritt- Hochzeit feiern, (2)+(3) love-in-light©, (4) Roland Faistenberger©

Brautmode Trends 2015 – Dein perfektes Hochzeitskleid
4.83 (96.67%) 6 votes
Mich begeistern Events. Schon während meines Studiums organisierte ich leidenschaftlich kulturelle Veranstaltungen. Meine Wahlheimat Berlin ermöglicht mir, täglich Impressionen in einer faszinierenden Event Welt zu erleben, die ich gern mit euch teile.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*