Hochzeitscheckliste

Hochzeitscheckliste
Wedding-Checkliste-Event-Inc-Blog

Verliebt, verlobt und bald verheiratet

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Verlobung und ganz viel Spaß bei der Vorbereitung Eurer Traumhochzeit wünscht Euch das gesamte Event Inc Team.

Überhäuft von Glücksgefühlen und geballter Vorfreude auf den schönsten Tag im Leben, gilt es im Vorfeld jede Menge für die perfekte Hochzeit zu organisieren. Dabei kann selbst ein perfekt organisiertes Brautpaar mal eben den Überblick verlieren. Damit Eure Hochzeit so romantisch, ausgefallen und einzigartig wie keine andere wird, haben wir für Euch eine Hochzeitscheckliste zusammengestellt, bei der mit Sicherheit nichts mehr schief gehen kann. Nehmt Euch die Zeit und verleiht eurer Hochzeit euren individuellen Glanz und Zauber.

Start 1 Jahr im Voraus

Jetzt geht es los mit der Planung Eurer Traumhochzeit. In Euren Köpfen herrscht mit Sicherheit ein komplettes Durcheinander und Ihr wisst nicht so recht, wo Ihr jetzt eigentlich beginnen sollt. ABER zum Glück findet Ihr hier alles, worauf geachtet werden muss. Hakt am Besten alle erledigten Sachen in der Hochzeitscheckliste ab und markiert Euch die Punkte, die besonders wichtig sind. Viel Spaß und lasst Eurer Kreativität freien Lauf.

14-10 Monate vor der Hochzeit

1. Wann soll Eure Hochzeit stattfinden?

  • Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter
    Hinweis: Wägt genau ab, welche Vor- und Nachteile die jeweilige Jahreszeit mit sich bringt und schaut, dass an diesem Tag keine wichtigen Geburts- oder Feiertage stattfinden.

Besondere Tipps:
Sprecht  euch mit euren engsten Freunden ab, die eventuell auch in diesem Jahr heiraten. Es gibt kaum etwas schlimmeres als zwei Hochzeiten in einem Freundeskreis am selben Wochenende.

Herbst & Winterhochzeiten haben auch Vorteile: Gerade unter den Stars gibt es viele Winterhochzeiten – vom Monegassischen Prinz Andrea Caseraghi bis hin zur Tochter des Russischen Aussenministers Katya Vinokurova – beide heirateten im Winter mit einem bezaubernden Winter-Wonderland Thema.

Telefoniert mindestens eure 15 wichtigsten Freunde & Verwandte ab, um sicher zu gehen, dass sie an Eurem ausgewählten Wochenende wirklich können. Nicht, dass der Trauzeuge an dem Wochenende seine eigenen Verlobungsparty geplant hat.

2. Wo soll Eure Trauung stattfinden?

  • Heimatort
  • Wohnort
  • Ausland
    Hinweis: Bedenkt, dass Ihr für manche Gäste eine Unterbringung benötigt.

Besondere Tipps: 
Ihr wisst nicht so recht, wie und wo Ihr genau heiraten wollt? Ob klassisch in einem Hochzeitssaal, romantisch auf einem Schloss oder ganz locker und ungezwungen im Freien? Wir informieren Euch über die Vor- und Nachteile der schönsten Hochzeitsorte.

 

3. Wie soll Eure Trauung vorgenommen werden?

  • Standesamtliche Trauung
  • Kirchliche Trauung
  • Trauung mit einem freien Theologen/ Theologin

4. Hochzeitsplaner  oder Agentur engagieren?

  • Ein Weddingplanner / Agentur hat den Vorteil, dass sie schon viele Tipps und Erfahrungen von vorheringen Events einbringen kann. Was man auch nicht vergessen darf: am Tag selber ist die Hochzeit mit einem anwesenden Organisatoren vor Ort sehr viel entspannter für das Brautpaar.
  • Hier findet ihr ein paar wichtige Hochzeitsagenturen

Wenn alles obige abgestimmt ist…legt ein Datum fest…und:

5. Kümmert Euch rechtzeitig um die Reservierungen der Locations!

  • Kirche/ Standesamt
  • Hochzeitsempfang Tagsüber
  • Location für die Abend-Feierlichkeiten
    Wichtig: viele Locations haben festes Catering: stellt sicher, dass es euren Ansprüchen genügt!

6. Wer gehört zu Euren Gästen?

  • Vorläufige Anzahl der Hochzeitsgäste
    Hinweis: am Besten ist es, wenn Ihr eine elektronische der Liste erstellt, um zwischen durch Änderungen einfacher vornehmen zu können
  • Safe-the-Date Nachrichten verschicken (Hier den Stil  für die endgültigen Einladungskarten schon aufgreifen)

7. Ganz wichtig ist es, einen Kostenplan zu erstellen!

  • gesamtes Budget festlegen
  • Wer trägt die Kosten?
  • Aufteilung der Kosten in:
  • Location
  • Catering
  • Kleidung
  • Entertainment
  • Dekoration
  • Unterkünfte
  • Kleidung

8. Dont panic -weddings ARE manic:

  • Hochzeitsordner anlegen
    Hinweis: auch hier ist es wieder am Besten, den Ordner elektronisch zu hinterlegen, um Änderungen einfacher vornehmen zu können

9. Jetzt geht es darum, dass Ihr Eure Hochzeit konkretisiert

  • Soll es ein Motto geben?
    Hinweis: Wenn ja, sollte sich dieses Motto durch die gesamte Hochzeit ziehen (Gestaltung der Location, Einladungskarten, Entertainment)
  • Wer soll Trauzeuge/-in sein? (Wenn Ihr nicht katholisch heiratet, ist dies nicht notwendig)
  • Soll es Brautjungfern geben?

10. Wie sieht´s denn aus mit einem Junggesellenabschied und/ oder der Verlobungsfeier/ Polterabend?

  • Beratung mit Familie und Freunden- Sollen diese Events stattfinden?
  • Ausmaß der Feiern festlegen

11. Hochzeitsreise? Darf nicht fehlen…

  • Urlaub einreichen
  • Gültigkeit Reisepass kontrollieren

12. WICHTIG: Diese Dokumente benötigt Ihr für die Anmeldung beim Standesamt

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Aufenthalts-/ Meldebescheinigung
  • beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister

13. Dokumente für die katholische Trauung

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Taufbescheinigung
  • Bescheinigung, dass Sie ledig sind
  • Heiratsurkunde der standesamtlichen Trauung
  • 2 Trauzeugen

14. Dokumente für die evangelische Trauung

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Heiratsurkunde der standesamtlichen Trauung
  • Taufbescheinigung

Jetzt wird es dann schon etwas konkreter. Nehmt Euch die Zeit und überlegt Euch genau, wie Eure Hochzeit inhaltlich gestaltet werden soll.

Beach Wedding  Event IncFoto: Krystal Cancun/Krystal Hotels/Flickr/cc-by2.0

10-8 Monate vor der Hochzeit

15. Jetzt geht es daran, die Einladungskarten zu gestalten und zu versenden

  • Gestaltung der Einladungskarten (Wenn ein Motto vorhanden ist, dieses hier aufgreifen)
  • Je genauer die Einladungskarte, desto weniger Fragen bekommt Ihr im Nachhinein. Fügt gerne auch schon folgendes bei: Ideen zur Unterbringung, genaue Uhrzeiten, Orte und Dress Codes des gesamten Wochenendes. In jedem Fall eine Handy Nr. (nicht Eure), auf der Leute anrufen können, falls sie etwas nicht finden.
  • Der erste Eindruck der Einladungskarten verrät viel über Eure Hochzeit, gebt Euch ganz viel Mühe und überrascht Eure Freunde und Familie
  • Adressliste erstellen und Einladungen verschicken

16. Was habt ihr für Wünsche bezüglich der Hochzeitsgeschenke?

  • Wenn es konkrete Wünsche gibt, dann sollten diese in einer Liste festgehalten und für alle zugänglich gemacht werden – oder wenn Ihr spenden wollt, kann dies auch gleich mit auf die Einladungskarte.
    Hinweis: Es ist am Besten, einen Hochzeitstisch (Geschenkeliste für Hochzeitsgeschenke) online zu erstellen.

17. Mit welchem Gefährt möchtet Ihr an Eurem großen Tag vorfahren?

  • Oldtimer, Limousine, Kutsche
    Hinweis: Auch hier ist es bei ausgefallenen Wünschen wichtig, sich rechtzeitig um die Reservierung zu kümmern.

7-6 Monate vor der Hochzeit

18. Sicherlich habt Ihr auch Gäste von außerhalb, die mit einer Schlafmöglichkeit ausgestattet werden müssen

  • Unterbringung Gäste im Hotel/ bei Verwandten/ Bekannten
  • Anzahl der Gäste von außerhalb

19. Catering Hochzeitslocation

  • Buffet oder gesetztes Essen
  • Tischordnung
  • zeitlicher Ablauf (Einlass, Essen, Programm, Hochzeitstorte, Abschluss)
  • Festlegung des Menüs – Probeessen sind sehr zu empfehlen!
  • Wenn Ihr freie Wahl des Caterings habt, könnt Ihr euch hier einmal durch die verschiedenen Caterer klicken

20. Nicht vergessen: Die Trauringe aussuchen, bestellen, anpassen

 

21. Fotograf

  • sollen nur Fotos oder auch Filme aufgenommen werden?
    Hinweis: Gerade die Hochzeitsbilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck und deswegen solltet Ihr bezüglich eurer Fotografenauswahl sowohl Beispielbilder als auch Preise vergleichen

22. Unterhaltung

  • DJ/ Band/ anderes Entertainment – was darf es sein?
  • weitere Unterhaltung: für Kinder, Feuerwerk, Reden/ Auftritte von Freunden oder Verwandten

23. Stichwort: Hochzeitstanz

  • Tanzschule, privater Tanzlehrer, Bekannte

5-4 Monate vor der Hochzeit

24. Neben den Ringen ist natürlich die Kleidung des Brautpaares das aller Wichtigste

25. Blumen/ Dekoration

  • Brautstrauß/ Anstecker Bräutigam
  • Fahrzeugdekoration
  • Locationdekoration

26. Hair & MakeUp

  • passenden Frisör und Stylisten suchen

Der große Tag rückt immer näher. Was gilt es noch zu organisieren und wo müsst Ihr einfach noch mal nachhaken?

Brautstrauß Event Inc
Foto: Flowers Bridal Bouquet Wedding/Olessya/pixabay/cc-by1.0

3-2 Monate vor der Hochzeit

27. Rückantwort Gäste

  • Wichtig: so etwas wie eine endgültige Liste gibt es nicht. Man sollte mind. 2-3% der Gästeliste, wie sie 3 Monate vor der Hochzeit steht, abziehen. Krankheitsfälle und anderes sind leider öfter die Regel als die Ausnahme.
  • Tischordnung festlegen
  • ggf. Unterbringungen buchen

28. Programmheft

  • egal, ob bei kirchlicher oder standesamtlicher Trauung
  • ggf. Liedzettel
    Hinweis: Auch hier könnt Ihr wieder kreativ werden und Euren Gästen eine schöne Erinnerung an den Tag bescheren

29. Hochzeitstorte

  • Größe/ Dekoration und Geschmack festlegen, auch hier kann das Motto wieder aufgegriffen werden

30. Probestyling

  • Brautfrisuren testen+ Makeup
  • evtl. Styling der Brautjungfern/ Kinder/ Trauzeugen

31. Der Brauch gibt es vor:

  • Etwas Blaues
  • Etwas Geliehenes
  • Etwas Altes
  • Etwas Neues


Der Countdown läuft, die Spannung steigt und auch die Nerven spielen mit Sicherheit langsam verrückt. Jetzt sind es nur noch wenige Wochen bis Ihr euren großen Tag mit Familie und Freunden genießen könnt.

Wedding Cake firework

Noch 1 Monat bis zur Hochzeit

32. Abholung Trauringe

33. Gästetransport

  • Entfernung zwischen Trauungsort und Feierlocation beachten und ggf. Transportmöglichkeit schaffen (Bus/ Taxi etc.)

34. Hochzeitskleidung probieren

35. Polterabend organisieren

 

Noch 2 Wochen bis zur Hochzeit

36. Hochzeitsschuhe einlaufen

37. Hochzeitsreise vorbereiten

38. Sämtliche Dienstleister nochmals kontaktieren und sicher gehen, dass ALLES organisiert ist

Für die Bräute: Entspannung, viel Schlafen, ein Facial, Massagen – all das wirkt sich ab jetzt positiv auf das Konto des Traum-Hochzeitsbildes aus.

Jetzt nur nicht verrückt werden! Bald zahlen sich all Eure Bemühungen der letzten 12 Monate aus und Ihr werdet mit Sicherheit den schönsten Tag in Eurem Leben genießen können. ABER vergesst nicht das Wichtigste überhaupt

Der Tag vor der Hochzeit

39. Um am Morgen nicht den Überblick zu verlieren, legt Euch folgende Dinge schon am Vortag zurecht:

  • Kleidung
  • Ringe
  • Dokumente
  • Listen & Organisatorisches

Hochzeitstag

40. Endlich ist der große Tag gekommen und Ihr müsst nur noch an Folgendes denken:

  • Hair & MakeUp
  • Ringe
  • Brautstrauß

Herzlichen Glückwunsch– Ihr habt euch getraut! Nun seid Ihr offiziell Mann und Frau. Auch nach einer Hochzeit ist der Organisationspart noch nicht vorbei. Was zu Euren letzten Schritten gehört, um glücklich und zufrieden auf eure Hochzeit zurückblicken zu können, seht Ihr hier:

Bis 4 Wochen nach der Hochzeit

41. Namensänderung

42. alle offenen Rechnungen bezahlen

43. Danksagungen verschicken (ggf. mit Foto)

44. Hochzeitskleidung reinigen lassen

45. Hochzeitsbilder teilen

(Nicht verzagen: wenn ihr nicht zurfrieden seid, schmeisst euch nochmal in eure Hochzeitsroben und lasst einen zweiten Fotografen ans Werk.)

Und nun? Genießt Eure Zeit als Ehepaar, lacht und weint zusammen, entdeckt die Welt, streitet und versöhnt Euch wieder, plant Eure Zukunft, lebt spontan und vor allem LEBT GEMEINSAM!

Event-Inc-PDF-HochzeitschecklisteHier findet Ihr kompakt zusammengefasst unsere Hochzeitscheckliste als PDF-Download 

 

Viel Glück für Eure Zukunft wünscht Euch das gesamte EVENT INC TEAM!

 

 

Hochzeitscheckliste
4.6 (92%) 5 votes
Mode, Lifestyle und Sport prägen meinen Alltag – lebensfroh, neugierig und immer auf der Suche nach neuen Trends tummle ich mich in sozialen Netzwerken herum und durchstöbere das Netz nach neuen Impressionen. Themen rund um die Eventszene stehen dabei im Fokus und ich werde Euch diesbezüglich die interessantesten Trends zeigen und Euch bei Event Inc stets auf dem Laufenden halten.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*