Anja Dorenburg, Geschäftsführerin bei dorenburg event & catering GmbH, gibt exklusive Einblicke in die Welt des gehobenen Caterings und verrät die feinen Unterschiede. Die Expertin in Sachen Event und Catering stellt sich im Interview den Fragen der Event Inc Redakteure und zeigt was Highend Events auszeichnet und wie man sie erfolgreich realisiert.

Dorenburg

 

Frau Dorenburg, können Sie für unsere Leser dorenburg event & catering mit drei charakteristischen Eigenschaften beschreiben?

Anja Dorenburg: Ich denke, die folgenden Eigenschaften bringen es gut auf den Punkt:

• Wir sind selbstreflektiert. Das bedeutet, dass wir uns nicht auf unserem Erfolg ausruhen, sondern nach jeder Veranstaltung, ob Tagung, Workshop, Event oder Messe, mit unseren Kunden ein ausführliches Feedback-Gespräch führen. Diese „Manöverkritik“ ist für uns sehr wertvoll. Auch unser Team setzt sich nach jedem Event zusammen und diskutiert kritisch darüber, wie wir unsere Arbeit noch besser machen können. Es handelt sich, wenn Sie so wollen, um einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

• Wir sind bodenständig. Langfristig erfolgreich können wir nur sein, wenn wir das Vertrauen unserer Kunden genießen. Ihre Wünsche stehen an erster Stelle und sie stehen im Zentrum unseres Handelns.

• Wir sind wertschätzend. Natürlich sind wir stolz darauf, was wir in den letzten Jahren erreicht haben. Aber ohne das Zusammenspiel aus einem begeisterten und kreativen Projektteam und anspruchsvollen Kunden, die uns zu immer zu neuen Höchstleistungen anspornen, wären wir nicht da, wo wir heute sind. Dafür bin ich sehr dankbar.

 

Wie definieren Sie High End Events und wie grenzen Sie diese gegenüber anderen Veranstaltungen ab?

Anja Dorenburg: Im Wesentlichen geht es bei hochklassigen und exklusiven Events um drei Dinge: Details, Details, Details.
Unsere Kunden haben den Anspruch, ihren Mitarbeitern oder Geschäftspartnern eine Veranstaltung auf höchstem Niveau zu bieten, an die sie noch sehr lange zurückdenken. Das bedeutet, dass die Anforderungen an Location, Personal, Speisen, Hotel, Umgebung, Dramaturgie der Veranstaltung usw. sehr hoch sind.
Um Ihnen einige Beispiele zu geben, was das konkret bedeutet:

• Wir müssen teilweise streng darauf achten, dass wir in einer Location, die wir dem Kunden anbieten, in den letzten Jahren keinen direkten Wettbewerber zu Gast hatten.

• Nicht wenige unserer Projekte erfordern eine Vorbereitungszeit von sechs Monaten und mehr. Auf Wunsch stellen wir dabei sogar einen Projektleiter exklusiv für diese Zeit ab. Er wird Teil des Teams unseres Kunden und arbeitet mitunter sogar bei der Planung „vor Ort“ mit. So stellen wir sicher, dass wir ein genaues Verständnis von den Vorstellungen unseres Kunden haben und auf etwaige Änderungswünsche sofort reagieren können.

• Einige unserer Kunden legen auch bei Tagungen, Messen oder Workshops Wert auf das ganz besondere Erlebnis. Diesen Wunsch erfüllen wir natürlich gern. Und auch dabei überlassen wir nichts dem Zufall. Ich erinnere mich an eine relativ kleine Messeveranstaltung für einen Kunden. Um das perfekte Essen für seine VIPs zu garantieren, organisierten wir zwei aufwendige Probeessen. So gelang uns die perfekte Inszenierung und wir konnten uns gemeinsam mit unserem Kunden über begeisterte Gäste freuen.

• Wir halten nichts von Pauschalen und verzichten daher gänzlich auf sie. Jedes Projekt wird individuell auf den Kunden zugeschnitten. Das ist natürlich aufwendiger, aber nur so werden wir, nach meiner Meinung, dem hohen Anspruch unsere Kunden gerecht.

 

Welchen besonderen Herausforderungen stehen Sie gegenüber, wenn Ihr Kunde höchste Qualität erwartet?

Anja Dorenburg: Viele unserer Kunden haben bereits eine Menge High End Events erlebt und erwarten, dass wir genau das toppen. Als Premium Eventagentur ist es unser Anspruch, dem Kunden genau diese Erfahrung zu liefern und zwar vom Tag des ersten Gespräches bis zum letzten Feedback-Gespräch nach der Veranstaltung. Um diese Qualität zu erreichen, investieren wir eine Menge Arbeit in die Vorbereitung und Durchführung einer Veranstaltung. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um ein Kunden-Event, eine Tagung, einen Workshop oder eine Messe handelt, oder ob wir 25 oder 2.500 Teilnehmer betreuen. Außerdem ist bei solchen Veranstaltungen grundsätzlich einer unserer Projektleiter ständig vor Ort. Er steht unseren Kunden ständig als Ansprechpartner zur Verfügung. Jeder Kunde erhält einen persönlichen Projektleiter, der alle anderen Gewerke koordiniert. Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass es in letzter Minute immer einmal Änderungswünsche gibt, die wir dann auch kurzfristig realisieren können.

Wichtig finde ich auch, dass High End Events nicht immer nur im Rahmen eines Fünf-Sterne-Luxusambientes stattfinden müssen. Die Veranstaltung muss letztlich zum Kunden und seinen Wünschen passen. So haben wir beispielsweise für einen sehr geschätzten Kunden einen Führungskräfte-Workshop mit 20 Gästen in einer abgelegenen Almhütte organisiert. Das traumhafte Ambiente gepaart mit dem erstklassigen gastronomischen Angebot waren ein voller Erfolg.

 

Auf Ihrer Website ist zu lesen “Wir können nicht kochen”. Wie stellen Sie sicher, dass die von Ihnen ausgewählten Partner ein hohes Niveau bieten?

Anja Dorenburg: (lacht) Darauf sind wir stolz. Spaß beiseite, unsere Stärke liegt in der Organisation und Inszenierung. Für das Küchenteam greifen wir auf Spezialisten zurück, die sich auf das konzentrieren sollen, was sie am besten können: Kochen.
Die restlichen Aufgaben übernehmen wir. Aber darin steckt auch eine unserer größten Herausforderungen. Wenn Sie an so unterschiedliche Bereiche der Kochkunst wie vegane, BBQ, molekulare oder kreolische Küche denken, ist eines doch sofort klar: Kein Caterer kann das alles gleichzeitig in höchster Qualität anbieten.

Wenn wir als Eventagentur dem Anspruch unserer Kunden – Stichwort Premium Events – gerecht werden wollen, müssen wir deshalb mit Experten ihres Fachs zusammenarbeiten. Aus diesem Grund suchen wir für unsere Kunden immer die „Klassenbesten“. Aus meiner Sicht sind das nicht einfach Köche, sondern KüchenKÜNSTLER. Es freut mich sehr, dass sich im Zuge unseres Erfolges immer mehr gute Küchen aus Berlin, Hamburg und anderen kulinarischen Metropolen bei uns vorstellen. Mitunter sind das auch Restaurants, die nicht immer nur am eigenen Herd arbeiten und neue Erfahrungen sammeln wollen. Innerhalb eines Projektes übernehmen wir für den Kunden die Auswahl der perfekten Küche und treffen sämtliche Absprachen.

 

Welche Vorteile bietet das Geschäftsmodell, Catering ohne eigene Küche anzubieten?

Anja Dorenburg: Das lässt sich mit nur einem Satz beantworten: Wir passen nicht die Küche den Bedürfnissen unseres Kunden an, sondern suchen die perfekte Küche für die Anforderung unseres Kunden.

 

Welche Zielgruppe möchten Sie mit Ihren Leistungen speziell ansprechen?

Anja Dorenburg: Eine wichtige Zielgruppe sind natürlich Unternehmen, die ihren Mitarbeitern und Partnern ein außergewöhnliches Erlebnis mit Premium Catering bieten wollen. Das ist aber beileibe nicht unsere einzige Kundengruppe. Viele Firmen wollen sich bei der Organisation von Veranstaltungen auf einen routinierten Projektpartner verlassen. Da sind wir gerne zur Stelle und sparen unseren Kunden Zeit, Geld und personelle Ressourcen. Last but not least kommen auch Eventagenturen und Locations auf uns zu, die einen verlässlichen Partner im Bereich des Hospitality Managements suchen. Hier stehen wir unseren Kunden kurz-, mittel- und langfristig zur Seite.

 

Welche Wünsche haben Sie für die zukünftige Entwicklung von dorenburg event & catering GmbH?

Anja Dorenburg: Kurz gesagt: Wir wollen mit unseren Kunden wachsen.
Dazu ist es wichtig, dass wir unseren hohen Anspruch beibehalten, mit dem wir unsere Kunden bei herausfordernden Projekten unterstützen. Unser Fokus wird dabei zukünftig noch stärker auf dem Hospitality Management liegen. Ein wichtiges Spielfeld ist für uns darüber hinaus die Konzeption und Kreation von Events, Tagungen, Workshops und Messen. Hier werden wir unsere Aktivitäten ausbauen. Gerade Messen können für alle Beteiligten richtig strapaziös sein. Ein Premium Catering kann da Wunder wirken und für Genuss und Entspannung sorgen. Diesen Vorteil möchten wir unseren Kunden näherbringen. Die spannendste Herausforderung sehe ich persönlich aber in der Eröffnung weiterer Standorte. Es ist mir wichtig, dass unsere Kunden an jedem unserer Standorte dieselbe hohe Qualität und Begeisterung erleben, mit der wir erfolgreich geworden sind.

 

Die Event Inc Redakteure bedanken sich bei Anja Dorenburg für das Experten Interview und wünschen dem Team von dorenburg event & catering GmbH für die Zukunft alles Gute. 

dorenburg I eventagentur & catering bei Event Inc
Event und Catering: Ein Experten Interview mit Anja Dorenburg
5 (100%) 2 votes